Vinophorie  NEWS

Wein im HOF

 

Am Samstag, den 07.09.2019 veranstalten die Lesezeit und die Vinophorie den

1. Sinziger Wein-Slam im Innenhof der Lesezeit (Zugang ist über die Gudestr.). Start: 19:00 Uhr.

 

Weinkenner und -liebhaber wollen begeistern und präsentieren Ihren ökologischen Lieblingswein im Rahmen dieser Slam. Zeitgleich verkosten Sie die Weine. Dazu reichen wir einen kleinen Imbiss.

 

Am Ende der Veranstaltung wählen Sie den 1. Sinziger Wein-Slam Sieger.

 

Ziel: Kurzweilige Unterhaltung mit und um das Thema Wein.

 

Im Anschluss an die ca. 2 stündige "offizielle Veranstaltung" haben wir ökologische Weine im Ausschank und Sie können bei "Wein & Talk" den Abend im Hof gemütlich ausklingen lassen.

 

 

Download
1. Sinziger Wein Slam bei Wein im Hof
190721_Wein_im_Hof_A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.0 MB

 

10. Sinziger Weinsommer

 

Am Freitag und Samstag, den 19. und 20.07.2019 findet der 10. Weinsommer auf dem Kirchplatz in 53489 Sinzig statt. Ein dekorativ gestalteter Kirchplatz lädt zum Verbleiben bei tollen Weinangeboten ein. Die Vinophorie ist auch wieder mit ökologischen Weinen aus Deutschland, Österreich und Italien mit dabei. Auf unserem Weinstand präsentieren wir dieses Jahr aber auch unseren ersten eigenen Wein, den Riesling "ONE" Spätlese trocken 2018. Rechtzeitig zum Weinsommer ist unser Riesling abgefüllt, analysiert sowie mit AP-Nr. zum Verzehr zugelassen und kann verkostet werden. Wir hoffen, dass wir wieder zusammen zwei schöne sommerliche Weinabende unterhalb unserer Pfarrkirche St. Peter verleben dürfen. 

"Flying Vino" in Matti's Flugplatzcasino

 

Spanische Köstlichkeiten (Hauptgericht: Paella de marisco) aus der Küche von Matti Schönenbrücher begleitet von Weinen der Vinophorie sind am Samstag, den 06.07.2019 ab 19:00 Uhr in Matti's Flugplatzcasino auf der Mönchsheide  in Bad Breisig zu erleben.

Details finden Sie im Flyer.

 

Um Anmeldung unter info@vielfalt-der-weine.de, 0179 2677 461 oder vino@vinophorie.de wird gebeten.

Die Vinophorie beim Sprudelnden Sinzig

 

Am Samstag, den 08.06.2019 ab 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr präsentieren wir auf dem Stand der Lesezeit Sinzig unser aktuelles Weinangebot. Hier haben Sie die Gelegenheit unsere Weine zu verkosten, zu trinken und natürlich auch zu kaufen. Dabei sind natürlich die aktuellen Weine des Jahrgang 2018 aber auch eine Reihe von Weinen, die wir erst 2019 ins Programm genommen haben, wie einen Chardonnay oder Cabernet Blanc. Kommen Sie vorbei zu spannenden Weinerlebnissen.

10.05.2019

 

Vinophorie Tour 2019

 

Auch 2019 organisierte die Vinophorie wieder eine Weintour; 2019 unter dem Titel "WeKuWaKu 2019". Dieses Jahr führte diese nach Nieder- und Oberösterreich. Neben umfangreichen Weinverkostungen gab es auch ein vielfältiges Kulturprogramm und im Ergebnis auch neue Weine im Portfolio, wie einen Muscattrollinger Rotwein.  Nähere Infos zur Tour sind hier zu finden.

 

19.04.2019

 

Weine der Vinophorie ab sofort in der Lesezeit

 

Ab sofort können Sie Weine der Vinophorie in der Lesezeit in Sinzig auf dem Kirchplatz kaufen.

 

Zum Spargel empfehlen wir aus dem Sortiment einen der nachfolgenden frischen Weißweine. Einen:

  • Grünen Veltliner
  • Cabernet Blanc oder
  • Grasgrün (Sauvignon Blanc)

07.04.2019

 

Besuchsbericht von den Baden-Württemberg Classics in Duisburg

 

Samstag, den 06.04.2019 und Sonntag, den 07.04.2019 jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr fanden die Baden-Württemberg Classics im Landschaftspark in Duisburg statt. Winzer aus Baden-Württemberg stellten auf dieser Publikums-Messe Ihre Weine vor. Diese Messe vermittelte einen guten Überblick über das Weinland Baden-Württemberg und wurde, wie das Foto zeigt, sehr gut besucht.

Seitens der Vinophorie hat uns folgendes besonders angesprochen:

  • Alexander Wolf vom Weingut Wolf präsentierte "Wildwuchs-Weine". Im Gegensatz zur klassischen Reblehre schneidet er seine Reben nach der Winterperiode nicht, sondern beläßt den Wildwuchs der Reben. Dadurch behalten die Reben viel mehr Triebansätze in Gegensatz zu beschnittenen Reben. Nach seinen Erfahrungen führt dies zu kleineren Beeren mit konzentrierteren Fruchtaromen in den Beeren und damit auch intensiveren Geschmackserlebnissen der entsprechenden Weine. Wir haben einen trockenen Riesling verkostet und waren begeistert vom tollem Geruch nach Limette und Pfirsich sowie intensiven Geschmacksnoten von Äpfeln und reifen Stachelbeeren. Für uns ist diese Art der Weinbergbewirtschaftung total neu und wir haben uns zu einem Besuch bei Alexander Wolf im Sommer angekündigt, um mehr über diese Weinbergbewirtschaftung zu erfahren.
  • Erstmals haben wir Weine aus der Rebsorte Muskat-Trollinger verkostet. Der Muskat-Trollinger ist eine sehr spät reifende Rotweinsorte mit großen Beeren, die sehr lokal in Baden-Württemberg angebaut wird. Das interessante an Weinen aus Muskat-Trollinger ist, dass diese typisch wie ein Muskatwein nach gelben Früchten duften aber ein Geschmacksbild von roten Beeren haben. Ein besonders tollen halbtrockenen Muskat-Trollinger haben wir beim Bioweingut Forsthof verkostet. Ohne Zweifel: Dieser Wein muss in unser Portfolio. Darüber hinaus konnten wir beim Bioweingut Forsthof einen trocken ausgebauten Cabernet Blanc verkosten. Der Cabernet Blanc ist eine neuere PIWI-Rebe und hat große Ähnlichkeiten mit dem Sauvignon Blanc. Für unseren Geschmack ist das der beste Cabernet Blanc den wir bisher getrunken haben mit schönen Paprika + Pfeffernoten. Ab sofort ist dieser auch bei der Vinophorie erhältlich.

 

20.03.2019

 

Ankündigung: Hoffest auf dem Weingut Martin Sturm

 

Am Samstag, den 04.05.2019 ab 14:00 Uhr und am Sonntag, den 05.05.2019 ab 11:00 Uhr findet das Hoffest vom Weingut Martin Sturm in 56599 Leutesdorf unter dem Motto "Riesling, Pinot & Co" statt. An beiden Tagen können Sie alle Weine des außergewöhnlichen Weinjahrs 2018 mit musikalischer Begleitung durch die Band Easy Going beim Weingut Sturm verkosten. Vinum hat das Weingut Martin Sturm zum "Aufsteiger des Jahres" 2019 am Mittelrhein gekürt. Lassen Sie sich diese Verkostungs-Chance beim "Aufsteiger des Jahres" nicht entgehen.

Download
Weingut Martin Sturm. Hoffest 2019 und weitere Veranstaltungen
Weingut Sturm _ Veranstaltungen_Frühjahr
Adobe Acrobat Dokument 1'003.7 KB

19.03.2019

 

Besuchsbericht von der ProWein 2019

 

Von Sonntag, den 19.03.2019 bis Dienstag, den 19.03.2019 hatte wieder die ProWein, im Messegelände in Düsseldorf ihre Tore geöffnet. Mehr als 6800 Aussteller aus 60 Ländern präsentierten ihre Produkte. Hinsichtlich der Wahrnehmung wächst der Ausstellungsbereich für ökologische Weine (Organic Wein) von Jahr zu Jahr und auch PIWIs werden punktuell präsentiert. Auch die Vinophorie war wieder vor Ort, um eigene Eindrücke zu sammeln, Weine zu verkosten, den Austausch mit Winzern zu suchen und Kontakte zu pflegen. Nachfolgend geben wir einen kurz Einblick in unsere Weinverkostung bei ausgewählten Weingütern und stellen ausgewählte Weine unserer Verkostungen dar.

 

Wir starteten beim Öko-Weingut Schönhals aus dem Anbaugebiet Rheinhessen. Das Weingut baut bereits seit vielen Jahren PIWIs an. Martin Knab, der Kellermeister, nahm sich viel Zeit für uns, um über PIWIs und die praktischen Erfahrungen des Weinguts Schönhals zu sprechen. Ganz begeistert waren wir vom Saphira 2018 Weißwein. Er duftet nach Ananas und hält am Gaumen was er verspricht: Intensive Aromen von Ananas und gelben Früchten.

 

Der Weg führte uns weiter zum Öko-Weingut Castello di Momeliano/Luretta, das südlich von Piazenza in der Po-Ebene in Italien beheimatet ist. Hier hat uns der Weißwein Boccadirosa 2017 aus der Rebsorte Malvasia sehr angesprochen. Obwohl dieser 14% Alkohol hat, strahlte er in Duft und Geschmack eine unglaubliche Frische nach Zitronen, Mandarinen und reifen gelben Äpfeln aus.

 

Als nächstes besuchten wir unseren Kooperationspartner, das Öko-Weingut Anita & Richard Goldenits vom Neusiedlersee in Österreich, von dem wir bereits einige Weine im Programm haben und wo uns insbesondere die Fruchtigkeit der Rotweine immer wieder beeindruckt. Wir konnten das gesamte Sortiment an Weiß-, Rosé und Rotweinen probieren und uns einen guten Eindruck von den aktuellen Weinen verschaffen. Ein Besuch bei Goldenits ist immer sehr sehr kurzweilig. An dieser Stelle möchten wir den Chardonnay Messwein von 2018 präsentieren, der außergewöhnlich frisch nach Birne duftet und dessen Geschmack sich durch angenehme Vanille- und Bananenaromen auszeichnet.

 

Weiter führte uns der Weg zum Weingut Migsich aus dem Burgenland in Österreich. Mario Migsich hat uns in die Philosophie des Weinguts eingeführt und strahlte bei der Präsentation seiner Weine eine große Freundlichkeit aus. Hier hervorheben möchten wir den Fatboy 2015 ein reinsortiger Blaufränkisch. Wir haben selten einen Blaufränkisch mit solch intensivem Beerenduft und Beerenaromen getrunken; einfach Klasse.

 

Im Anschluss besuchten wir das Öko-Weingut Ehrhart aus der Nähe von Landau im Weinbaugebiet Pfalz. Benjamin Ehrhart stellte uns die Weine des Weinguts sehr kompetent vor. Herausstellen möchten wir den Weißburgunder 2018 Gutswein. Dieser Weißburgunder besticht durch tollen Stachelbeer- und Gräser-Duft und sehr schöne Stachelbeeraromen.

 

Wir beendeten unseren Rundgang beim ökologischen Olivenöl Hersteller Molino e Oleificio aus der Nähe von Ancona der zusammen mit einem Kooperationspartner pfiffiges Schokoladen-Konfekt mit Olivenöl und diversen Gewürzen herstellt.

 

 

17.03.2019

 

Besuchsbericht vom Wein Salon Natürel

 

Samstag, den 18.03.2019 und Sonntag, den 19.03.2019 findet jeweils von 11:00 - 18:00 Uhr der 4. Wein Salon Natürel im Stadtgarten in Köln statt.

Ca. 50 Winzer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien und Ungarn präsentieren ihre Natur-Weine. Alle vorgestellten Weine kommen aus dem ökologischem Anbau.

 

Die Vinophorie war am 18.03.19 vor Ort. Wir waren überrascht vom jungen Weinpublikum, der hippen Atmosphäre und dem sehr großen Besucherzuspruch.

 

Besonders angesprochen haben uns Weine von vier Weingütern:

  • Die Riesling 2018 Fassprobe "Lay" vom Weingut Trossen (Mosel, D) . Dieser Wein ist noch nicht durchgegoren, hat noch ca. 6-7 g Restzucker und dadurch für einen "Natur-Wein" eine tolle Fruchtigkeit.
  • Die Pinot Noir 2015 und 2017 vom Weingut Benzinger (Pfalz, D)
  • Die Cuvées Homok und Rét vom Weingut Koppitsch (Burgenland, AT) sowie
  • die Rotwein-Cuvées  aus den Rebsorten Grenache und Syrah vom Weingut Domain Lous Grezes

Beim Wein Salon Natürel haben auch Weininteressierte Zugang. Daher ist das eine gute Gelegenheit, sich einen eigenen Eindruck von dieser Weinrichtung zu verschaffen. Vinophorie sagt: "Sehr empfehlenswert".

 

Was uns aber aufgefallen ist: Wir haben bei der Verkostung nur einen einzigen Wein aus einer Piwi-Rebsorte vorgefunden. Gerade aus dem Gesichtspunkt eines weitestgehend natürlichen Umgangs im Weinberg und Weinkeller könnte das eine interessante Symbiose sein.

26.02.2019

 

Gruppe "PIWI-NRW-Köln"

 

Nicole Dohr hat die Gruppe "PIWI-NRW-Köln" ins Leben gerufen mit dem Ziel, die "PIWI-Idee" zu verbreiten und PIWI-Verkostungen anzubieten. Auf unserer Seite werden wir zukünftig Verkostungen der Gruppe "PIWI-NRW-Köln" ankündigen, die standardmäßig in der Weinbar-Rix auf dem Friesenwall in Köln stattfinden.

13.02.2019

 

Wein am Turm

 

am 15.02.2019 um 19:30 Uhr in der Cäcilia-Hütte ist vorbereitet.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

20.01.2019

 

Wein am Turm

 

Die Vinophorie präsentiert ausgewählte überregionale Bioweine in der Cäcilia-Hütte am Feltenturm in Sinzig.

  • Was macht ökologischen Wein aus,
  • wie unterscheidet sich der ökologische - vom konventionellen Weinbau und
  • welche Bedeutung messen wir den PIWIs bei ?

Freuen Sie sich auf einen informativen und amüsanten Abend rum um Wein und auf die Verkostung von trocken ausgebauten Ökoweinen.

 

Wann:   15.2.2019, 19:30
Wo:       Cäcilia-Hütte, 53489 Sinzig, Mühlenberg
Kosten: 17€

 

Anmeldung: vino@vinophorie.de, info@caecilia-huette.de
oder

direkt in der Cäcilia-Hütte.

 

 

Download
Flyer Wein am Turm
Flyer Wein am Turm am 15.02.2019 in der Cäcilia-Hütte
190120_Flyer_19x12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.3 KB

 

 

 

Ein frohes Neues Jahr

mit

ganz viel Licht und wenig Schatten,

das

wünschen wir unseren Kunden, Freunden

sowie Besuchern der Vinophorie.

24.11.2018

 

Am 08. und 09.12.2018 findet der diesjährige Adventsmarkt in der Sinziger Innenstadt statt. Über den Kirchplatz hinaus gibt es 2018 wieder Stände auf dem Sinziger Markt, u.a. von der Vinophorie. Suchen Sie noch ein  dekorativ
verpacktes Präsent mit ausgefallenen Ökoweinen, Aachener Printen oder "nur" einen guten Weiß- oder Rotwein für die kommenden langen Winterabende?

Beides finden Sie bei uns am Stand der Vinophorie. Natürlich bieten wir auch Gelegenheit unsere Öko-Weine, insbesondere auch PIWIs, vor Ort zu probieren.

 

Wie immer ist unser Stand auch Anlaufpunkt für Kommunikation. Am 08. und 09.12. mit heißem Öko-Glühwein/Hugo oder einem Glas Rotwein aus unserem Wein-Portfolio. 

 

 

 

09.10.2018

 

Vinophorie hat sein Weinportfolio um 2 PIWI Rotweine, den Paradiso, einen gemischten PIWI-Satz und einen Cabernet Cortis erweitert. Nähere Details hierzu sind hier zu finden.

06.10.2018

 

Am 04.10.2018 wurde die Riesling Ernte 2018 im Verein Steile Traube Mittelrhein abgeschlossen. Wir haben gesunde Riesling-Trauben mit 87 ° Öechsle gelesen.

Die Vinophorie war aktiv mit dabei.

09.09.2018

 

Die Vinophorie-Herbst-Tour 2018 führt uns in der 1. Woche im Oktober in die Wachau nach Österreich und an den Neckar nach Württemberg. Diese steht ganz im Zeichen von PIWI-Rotweinen. Mit Rot-Weinen aus den PIWI-Reben Paradiso und Cabernet Carbon werden wir die Reise zurück antreten und unser Portfolio entsprechend ergänzen.

 

 

03.09.2018

 

Von Freitag, den 07.09.2018 bis Sonntag, den 09.09.2018 war wieder Weinfest in Leutesdorf am Rhein. Unser Kooperationspartner, das Weingut Martin Sturm, war auch wieder aktiv mit dabei. Das Weingut hatte seinen Stand im historischen Dorfkern in der Zehnthofstraße 26/Ecke Kirchstraße. Bilder vom Stand des Weingutes finden Sie hier.

 

 

13.08.2018

 

Am Sonntag, den 02.09.2018 war Vinophorie mit einem Weinstand beim Stadtfest in Selters (Westerwald) vertreten. Dieses stand 2018 unter dem Motto "Selters bruzzelt". Bürger kochen für Bürger Kleinigkeiten auf dem Marktplatz. Hierbei rückt das Miteinander in den Vordergrund. Wir finden, dies ist ein interessantes Konzept und waren daher gerne mit einer passenden Wein-Auswahl vor Ort dabei.

 

16.07.2018

 

Am Freitag, den 13.07.2018 und Samstag, den 14.07.2018 jeweils ab 18:00 fand bei tollen sommerlichen Temperaturen der 9. Sinziger  Weinsommer auf dem Sinziger Kirchplatz am Fuße von St. Peter statt. Vinophorie war wieder mit einem eigenen Weinstand dabei und hat erstmals auch Weine aus pilzwiderstandsfähigen Reben angeboten. Impressionen hierzu sind unter Events zu finden.

 

11.06.2018

 

Vinophorie war erstmals beim Sinziger Stadtfest "Sprudelndes Sinzig" am Sonntag, den 10.06.2018 von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr mit einem eigenen Weinstand vertreten. Eindrücke von dieser Veranstaltung finden Sie unter Events.

 

 

25.05.2018

 

Die Vinophorie-Frühjahrs-Tour 2018 führte uns im Mai zu ökologischen Winzern nach Österreich und Slovenien. In Österreich haben wir Wagram, das Burgenland um den Neusiedlersee sowie die südliche Steiermark und das Vulkanland Steiermark besucht. Ziel war es Biowinzer zu besuchen und ökologische Weine in unser Wein-Portfolio aufzunehmen. Eindrücke von dieser Fahrt sind unter Events zu finden.

 

 

10.05.2018

 

Die Vinophorie GbR mit den beiden Inhabern Michael Lambert & Markus Ullmann ist gegründet und der Name Vinophorie ist eine geschützte und eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt.

 

 

20.03.2018

 

Unser befreundeter Kooperationspartner im Mittelrhein, Martin Sturm vom gleichnamigen Weingut Martin Sturm, veranstaltet am Samstag, den 21.04.18 (ab 14:00 Uhr) und am Sonntag, den 22.04.2018 (ab 10:00 Uhr) sein familiäres Hoffest auf dem Weingut im Rosenberg 3 in 56599 Leutesdorf. Hier haben Sie die Gelegenheit die aktuellen Weißweine (Kerner, Riesling und Sauvignon Blanc) des Jahrgang 2017 und Pinot Noir Rotwein zu probieren und sich somit einen eigenen Eindruck von den aktuellen Weinen zu verschaffen.

Vinophorie hatte schon Gelegenheit, Fassproben vom Kerner 2017 und von Tant Rosa 2017 (Cuvée aus Spätburgunder, Riesling und Kerner) zu probieren. Der halbtrocken ausgebaute Kerner hat wieder ein sehr fruchtiges Mango-Maracuja Bouquet mit eleganter Restsüße; Tant Rosa überzeugt mit ihren fruchtigen Beeren-Noten. Beide Weine wecken das Interesse, auch die Riesling-Varianten kennenzulernen. Auf dem Hoffest haben sie dazu Gelegenheit; Vinophorie sagt: Besuch ist sehr zu empfehlen.

19.03.2018

 

Bericht von der ProWein 2018 der internationalen Weinmesse in Düssedorf (18.-20.03.2018 auf dem Messegelände in Düsseldorf)

 

Auch 2018 hat Vinophorie die Gelegenheit genutzt, neue ökologische Winzer und ihre Weine kennenzulernen. Im Vergleich zu den Vorjahren fiel insgesamt die deutlich vergrößerte Ausstellungsfläche für Bio-Weingüter und ihre Weine (Organic Wines) in der Halle 13 auf. Aber auch in den Länderhallen 15/16 (Italien) als auch 17 (Österreich) waren unter den Ausstellern diverse Bio-Weingüter vertreten. Vinophorie hat auf seiner Besuchstour einige Bio-Weingüter besucht und stellt Highlights heraus:

 

Weingut  Josef Baur: Das Weingut aus dem Wagram in Östereich legt seinen Schwerpunkt auf die Sorten Grüner Veltliner, Roter Veltliner und Zweigelt. Besonders angesprochen hat uns der Grüne Veltliner Goldberg 2016 mit herrlich frischem Bouquet von grünen Äpfeln und pikanten Marillen-Geschmacksnoten. Das Weingut baut inzwischen auch die PIWI-Sorte Donauriesling an.

 

Weingut Anita und Richard Goldenits: Das Weingut ist im Burgenland östlich des Neusiedler Sees beheimatet und hat seinen Anbauschwerpunkt im Rotweinbereich baut aber auch Weißweine an. Von den Weißweinen ein Highlight ist insbesondere der sehr fruchtige Perlwein: Sämling 88 von 2017 (Scheurebe) mit Steinobst-Bouquet und sehr fruchtigen Geschmacksnoten nach Pfirsich und Marille.  Einfach prickelnder Spass auf der Zunge. Auch als sehr gut gelungen empfanden wir den Sauvignon Blanc mit Paprika Bouquet und langem fruchtigem Abgang mit Stachelbeernoten. Von den Rotweinen haben uns insbesondere der Blaue Zweigelt und Zweigelt Select von 2015 und der Cabernet Sauvignon 2015 angesprochen. Schon der Blaue Zweigeld Einstiegswein mit schönen Sauerkirsch-Bouquet ist geschmacklich sehr würzig und geschmeidig im Abgang. Geradezu eine Wucht ist aber der ein Jahr im 500 Liter Eichenfass gereifte Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 2015 mit schönen Aromen von dunklem Johannisbeeren und sehr weichem und langem Abgang. Wir haben selten einen sortenreinen Cabernet Sauvignon getrunken, der noch vergleichbar jung und trotzdem schon so ausgewogen und weich im Abgang ist.

 

 

Weingut Giuseppe Sedilesu: Dieses Weingut aus dem Ort Marmoiada von der Insel Sardinen mit Weingärten in Höhenlagen von ca. 600 - 800 Metern baut die Rotweinrebe Cannonau, verwandt mit der Rebe Grenache, und die Weißweinrebe Granazza an. Den Schwerpunkt stellen aber die Rotweine dar. Alle Rotweine werden sehr ursprünglich ausgebaut: Das heißt spontane Gärung mit den vorhandenen Naturhefen, natürliche Gärung ohne separate Kühlung und werden ungefiltert abgefüllt. Besonders gefallen als intensiver und harmonischer Rotwein hat der Cannonau Di Sardegna D.O.C. Riserva aus dem Jahr 2014, der 14-16 Monate im Barrique-Eichenfass gereift ist. Außergewöhnliche Geschmacksaromen hat der Weißwein Perda Pinta BARBAGIA I.G.T zu bieten.  Der mit einer Restsüße von ca. 10g/Liter ausgebaute Wein bietet ein sehr eigenwilliges aber sehr interessantes Aromenspiel von süßern Zitrusfruchtnoten gepaart mit würzigen Aromen von Safran und Thymian.

 

Weingut Stefania Bardot: Dieses Weingut aus Paternopoli in Kampanien ist auf den Ausbau von Aglianico-Rotwein spezialisiert und bereits mit seinem Rotwein ION im Programm von Vinophorie. Auf der ProWein konnten wir erstmals den Jahrgang ION 2015 probieren. Dieser ist wieder phantastisch gelungen. Obwohl nur im Stahlfass gereift bietet dieser Wein ein unglaubliches Bouquet nach Hollunder- und schwarzen Johannisbeeren. Im Geschmack trocken frisch mit lebhafter Säure und harmonisch eingebundenen Tanninen. Für uns DER Rotwein schlechthin.

Inzwischen entwickelt sich in Kampanien eine kleine Szene biologischer Weingüter. U.a. war auch Giancarlo Barbieri vom Weingut Sertura Societa Agricola SRL vertreten. Er stellte einen sehr fruchtig würzigen Greco de Tufo Weißwein vor. Dieser hat einen sehr intensiven gold-gelben Farbton, ein Bouquet von gelben Früchten gepaart mit Düften von Sommerblumen und Geschmacksaromen tropischer Früchte. Dieser sehr aromatische Weißwein würde auch sehr gut ins Programm von Vinophorie passen.

 

Weingut Martin Gruzovin: Dieses Weingut aus Slovenien baut im wesentlichen sehr regionale Rotwein- als auch Weißwein-Reben an. Geschmacklich überzeugt hat uns der sehr würzige Pinela Weißwein. Als Rotwein ist uns der sehr harmonische Cuvee aus Barbera & Merlot aus dem Jahr 2014 mit tollem Rotwein-Bouquet aufgefallen.

 

Im Zuge der Vinophorie Tour 2018 werden wir einige der genannten Weingüter besuchen und ausgewählte Weine ins Portfolio von Vinophorie aufnehmen.

09.03.2018

 

Zum Frühlingserwachen präsentieren die Lesezeit und Vinophorie Frühlings- und Sommerweine am Sonntag, den 18.03.2018 ab 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Lesezeit in Sinzig. Erste Fassproben des Jahrgangs 2017 geben einen Vorgeschmack auf die neuen Weine, die Mitte April 2018 abgefüllt werden und anschließend in den Verkauf gelangen.                                                                     

 

 

Vinophorie wünscht allen Weinfreunden und Seiten-Besuchern ein schönes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018 mit vielen erlebnisreichen Wein-Momenten.

10.10.2017

Ankündigung Veranstaltung Wort & Wein zusammen mit der Lesezeit am Freitag, den 27.10. und Samstag den 28.10.2017 in den Räumlichkeiten der Lesezeit in Sinzig, Kirchplatz 1.

 

05.09.2017

Ankündigung Veranstaltung "Kinergie meets Vinophorie" am 07.10.2017 in Bad Bodendorf

 

14.08.2016

Die Vinophorie-Tour 2017 führte nach Kampanien in Süditalien; genau in die Region Avellion. Impressionen von dieser von Vinophorie organisierten Reise sind im Menü Events eingestellt.

 

12.08.2018

Vinophorie war erstmals auf dem 8. Sinziger Weinsommer aktiv vertreten.

 

28.07.2017

Gegründet wurde Vinophorie anlässlich unserer ersten öffentlichen Weinpräsentation auf dem 8. Sinziger Weinsommer am 28. und 29. Juli 2017. Wir schätzen uns glücklich, dass wir Weine von den befreundeten Weingütern Martin Sturm und Stefania Barbot präsentierten durften.

Das Weingut Sturm, gegründet 2010, aus Leutesdorfer (Mittelrhein) zeichnet sich aus durch seine breite Palette an Weißweinen. Anbauschwerpunkt ist hier der Riesling, aber auch Kerner - heute schon fast eine Rarität - werden hier mit tollen Ergebnissen von Martin Sturm an- und ausgebaut. Von ausgesprochen "schlank und trocken" bis hin zu fruchtig süßen Weinen reicht das Angebot. Herausheben wollen wir den Riesling "Ohm Johann" einen
sehr fruchtig und harmonisch feinherb ausgebauten Lagenwein mit Noten von Nektarinen und langem intensivem Abgang, einfach lecker. Martins Riesling Kabinett fruchtsüß „Steinbruch (2016) erhielt in der Falstaff Bewertung 90 Punkte.

Stefania Barbot ist ein ebenfalls 2010 gegründeten Weingut aus Paternopoli (Weinregion Taurasi) in Kampanien (50 km südöstlich von Neapel). Das Terrior mit vulkanischen mineralhaltigen Böden, reichlich Feuchtigkeit und die Höhenlage zwischen 300 und 500 Höhenmetern sind ein phantastischer Nährboden für die alte griechische Rebe Aglianico, die im Wesentlichen nur in Kampanien angebaut wird. Erminio vom Weingut Stefania Barbot versteht es, daraus einen phantastischen Rotwein zu formen. Selbst der ION, ausgebaut ausschließlich im Stahltank, ist schon eine Wucht: tief violett in der Farbe, tolles intensives Bouquet und mittellanger Abgang mit harmonischen Noten von schwarzen Johannis- und Brombeeren.