Vinophorie  NEWS

24.11.2018

 

Am 08. und 09.12.2018 findet der diesjährige Adventsmarkt in der Sinziger Innenstadt statt. Über den Kirchplatz hinaus gibt es 2018 wieder Stände auf dem Sinziger Markt, u.a. von der Vinophorie. Suchen Sie noch ein  dekorativ
verpacktes Präsent mit ausgefallenen Ökoweinen, Aachener Printen oder "nur" einen guten Weiß- oder Rotwein für die kommenden langen Winterabende?

Beides finden Sie bei uns am Stand der Vinophorie. Natürlich bieten wir auch Gelegenheit unsere Öko-Weine, insbesondere auch PIWIs, vor Ort zu probieren.

 

Wie immer ist unser Stand auch Anlaufpunkt für Kommunikation. Am 08. und 09.12. mit heißem Öko-Glühwein/Hugo oder einem Glas Rotwein aus unserem Wein-Portfolio. 

 

 

 

09.10.2018

 

Vinophorie hat sein Weinportfolio um 2 PIWI Rotweine, den Paradiso, einen gemischten PIWI-Satz und einen Cabernet Cortis erweitert. Nähere Details hierzu sind hier zu finden.

06.10.2018

 

Am 04.10.2018 wurde die Riesling Ernte 2018 im Verein Steile Traube Mittelrhein abgeschlossen. Wir haben gesunde Riesling-Trauben mit 87 ° Öechsle gelesen.

Die Vinophorie war aktiv mit dabei.

09.09.2018

 

Die Vinophorie-Herbst-Tour 2018 führt uns in der 1. Woche im Oktober in die Wachau nach Österreich und an den Neckar nach Württemberg. Diese steht ganz im Zeichen von PIWI-Rotweinen. Mit Rot-Weinen aus den PIWI-Reben Paradiso und Cabernet Carbon werden wir die Reise zurück antreten und unser Portfolio entsprechend ergänzen.

 

 

03.09.2018

 

Von Freitag, den 07.09.2018 bis Sonntag, den 09.09.2018 war wieder Weinfest in Leutesdorf am Rhein. Unser Kooperationspartner, das Weingut Martin Sturm, war auch wieder aktiv mit dabei. Das Weingut hatte seinen Stand im historischen Dorfkern in der Zehnthofstraße 26/Ecke Kirchstraße. Bilder vom Stand des Weingutes finden Sie hier.

 

 

13.08.2018

 

Am Sonntag, den 02.09.2018 war Vinophorie mit einem Weinstand beim Stadtfest in Selters (Westerwald) vertreten. Dieses stand 2018 unter dem Motto "Selters bruzzelt". Bürger kochen für Bürger Kleinigkeiten auf dem Marktplatz. Hierbei rückt das Miteinander in den Vordergrund. Wir finden, dies ist ein interessantes Konzept und waren daher gerne mit einer passenden Wein-Auswahl vor Ort dabei.

 

16.07.2018

 

Am Freitag, den 13.07.2018 und Samstag, den 14.07.2018 jeweils ab 18:00 fand bei tollen sommerlichen Temperaturen der 9. Sinziger  Weinsommer auf dem Sinziger Kirchplatz am Fuße von St. Peter statt. Vinophorie war wieder mit einem eigenen Weinstand dabei und hat erstmals auch Weine aus pilzwiderstandsfähigen Reben angeboten. Impressionen hierzu sind unter Events zu finden.

 

11.06.2018

 

Vinophorie war erstmals beim Sinziger Stadtfest "Sprudelndes Sinzig" am Sonntag, den 10.06.2018 von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr mit einem eigenen Weinstand vertreten. Eindrücke von dieser Veranstaltung finden Sie unter Events.

 

 

25.05.2018

 

Die Vinophorie-Frühjahrs-Tour 2018 führte uns im Mai zu ökologischen Winzern nach Österreich und Slovenien. In Österreich haben wir Wagram, das Burgenland um den Neusiedlersee sowie die südliche Steiermark und das Vulkanland Steiermark besucht. Ziel war es Biowinzer zu besuchen und ökologische Weine in unser Wein-Portfolio aufzunehmen. Eindrücke von dieser Fahrt sind unter Events zu finden.

 

 

10.05.2018

 

Die Vinophorie GbR mit den beiden Inhabern Michael Lambert & Markus Ullmann ist gegründet und der Name Vinophorie ist eine geschützte und eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt.

 

 

20.03.2018

 

Unser befreundeter Kooperationspartner im Mittelrhein, Martin Sturm vom gleichnamigen Weingut Martin Sturm, veranstaltet am Samstag, den 21.04.18 (ab 14:00 Uhr) und am Sonntag, den 22.04.2018 (ab 10:00 Uhr) sein familiäres Hoffest auf dem Weingut im Rosenberg 3 in 56599 Leutesdorf. Hier haben Sie die Gelegenheit die aktuellen Weißweine (Kerner, Riesling und Sauvignon Blanc) des Jahrgang 2017 und Pinot Noir Rotwein zu probieren und sich somit einen eigenen Eindruck von den aktuellen Weinen zu verschaffen.

Vinophorie hatte schon Gelegenheit, Fassproben vom Kerner 2017 und von Tant Rosa 2017 (Cuvée aus Spätburgunder, Riesling und Kerner) zu probieren. Der halbtrocken ausgebaute Kerner hat wieder ein sehr fruchtiges Mango-Maracuja Bouquet mit eleganter Restsüße; Tant Rosa überzeugt mit ihren fruchtigen Beeren-Noten. Beide Weine wecken das Interesse, auch die Riesling-Varianten kennenzulernen. Auf dem Hoffest haben sie dazu Gelegenheit; Vinophorie sagt: Besuch ist sehr zu empfehlen.

19.03.2018

 

Bericht von der ProWein 2018 der internationalen Weinmesse in Düssedorf (18.-20.03.2018 auf dem Messegelände in Düsseldorf)

 

Auch 2018 hat Vinophorie die Gelegenheit genutzt, neue ökologische Winzer und ihre Weine kennenzulernen. Im Vergleich zu den Vorjahren fiel insgesamt die deutlich vergrößerte Ausstellungsfläche für Bio-Weingüter und ihre Weine (Organic Wines) in der Halle 13 auf. Aber auch in den Länderhallen 15/16 (Italien) als auch 17 (Österreich) waren unter den Ausstellern diverse Bio-Weingüter vertreten. Vinophorie hat auf seiner Besuchstour einige Bio-Weingüter besucht und stellt Highlights heraus:

 

Weingut  Josef Baur: Das Weingut aus dem Wagram in Östereich legt seinen Schwerpunkt auf die Sorten Grüner Veltliner, Roter Veltliner und Zweigelt. Besonders angesprochen hat uns der Grüne Veltliner Goldberg 2016 mit herrlich frischem Bouquet von grünen Äpfeln und pikanten Marillen-Geschmacksnoten. Das Weingut baut inzwischen auch die PIWI-Sorte Donauriesling an.

 

Weingut Anita und Richard Goldenits: Das Weingut ist im Burgenland östlich des Neusiedler Sees beheimatet und hat seinen Anbauschwerpunkt im Rotweinbereich baut aber auch Weißweine an. Von den Weißweinen ein Highlight ist insbesondere der sehr fruchtige Perlwein: Sämling 88 von 2017 (Scheurebe) mit Steinobst-Bouquet und sehr fruchtigen Geschmacksnoten nach Pfirsich und Marille.  Einfach prickelnder Spass auf der Zunge. Auch als sehr gut gelungen empfanden wir den Sauvignon Blanc mit Paprika Bouquet und langem fruchtigem Abgang mit Stachelbeernoten. Von den Rotweinen haben uns insbesondere der Blaue Zweigelt und Zweigelt Select von 2015 und der Cabernet Sauvignon 2015 angesprochen. Schon der Blaue Zweigeld Einstiegswein mit schönen Sauerkirsch-Bouquet ist geschmacklich sehr würzig und geschmeidig im Abgang. Geradezu eine Wucht ist aber der ein Jahr im 500 Liter Eichenfass gereifte Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 2015 mit schönen Aromen von dunklem Johannisbeeren und sehr weichem und langem Abgang. Wir haben selten einen sortenreinen Cabernet Sauvignon getrunken, der noch vergleichbar jung und trotzdem schon so ausgewogen und weich im Abgang ist.

 

 

Weingut Giuseppe Sedilesu: Dieses Weingut aus dem Ort Marmoiada von der Insel Sardinen mit Weingärten in Höhenlagen von ca. 600 - 800 Metern baut die Rotweinrebe Cannonau, verwandt mit der Rebe Grenache, und die Weißweinrebe Granazza an. Den Schwerpunkt stellen aber die Rotweine dar. Alle Rotweine werden sehr ursprünglich ausgebaut: Das heißt spontane Gärung mit den vorhandenen Naturhefen, natürliche Gärung ohne separate Kühlung und werden ungefiltert abgefüllt. Besonders gefallen als intensiver und harmonischer Rotwein hat der Cannonau Di Sardegna D.O.C. Riserva aus dem Jahr 2014, der 14-16 Monate im Barrique-Eichenfass gereift ist. Außergewöhnliche Geschmacksaromen hat der Weißwein Perda Pinta BARBAGIA I.G.T zu bieten.  Der mit einer Restsüße von ca. 10g/Liter ausgebaute Wein bietet ein sehr eigenwilliges aber sehr interessantes Aromenspiel von süßern Zitrusfruchtnoten gepaart mit würzigen Aromen von Safran und Thymian.

 

Weingut Stefania Bardot: Dieses Weingut aus Paternopoli in Kampanien ist auf den Ausbau von Aglianico-Rotwein spezialisiert und bereits mit seinem Rotwein ION im Programm von Vinophorie. Auf der ProWein konnten wir erstmals den Jahrgang ION 2015 probieren. Dieser ist wieder phantastisch gelungen. Obwohl nur im Stahlfass gereift bietet dieser Wein ein unglaubliches Bouquet nach Hollunder- und schwarzen Johannisbeeren. Im Geschmack trocken frisch mit lebhafter Säure und harmonisch eingebundenen Tanninen. Für uns DER Rotwein schlechthin.

Inzwischen entwickelt sich in Kampanien eine kleine Szene biologischer Weingüter. U.a. war auch Giancarlo Barbieri vom Weingut Sertura Societa Agricola SRL vertreten. Er stellte einen sehr fruchtig würzigen Greco de Tufo Weißwein vor. Dieser hat einen sehr intensiven gold-gelben Farbton, ein Bouquet von gelben Früchten gepaart mit Düften von Sommerblumen und Geschmacksaromen tropischer Früchte. Dieser sehr aromatische Weißwein würde auch sehr gut ins Programm von Vinophorie passen.

 

Weingut Martin Gruzovin: Dieses Weingut aus Slovenien baut im wesentlichen sehr regionale Rotwein- als auch Weißwein-Reben an. Geschmacklich überzeugt hat uns der sehr würzige Pinela Weißwein. Als Rotwein ist uns der sehr harmonische Cuvee aus Barbera & Merlot aus dem Jahr 2014 mit tollem Rotwein-Bouquet aufgefallen.

 

Im Zuge der Vinophorie Tour 2018 werden wir einige der genannten Weingüter besuchen und ausgewählte Weine ins Portfolio von Vinophorie aufnehmen.

09.03.2018

 

Zum Frühlingserwachen präsentieren die Lesezeit und Vinophorie Frühlings- und Sommerweine am Sonntag, den 18.03.2018 ab 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Lesezeit in Sinzig. Erste Fassproben des Jahrgangs 2017 geben einen Vorgeschmack auf die neuen Weine, die Mitte April 2018 abgefüllt werden und anschließend in den Verkauf gelangen.                                                                     

 

 

Vinophorie wünscht allen Weinfreunden und Seiten-Besuchern ein schönes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018 mit vielen erlebnisreichen Wein-Momenten.

10.10.2017

Ankündigung Veranstaltung Wort & Wein zusammen mit der Lesezeit am Freitag, den 27.10. und Samstag den 28.10.2017 in den Räumlichkeiten der Lesezeit in Sinzig, Kirchplatz 1.

 

05.09.2017

Ankündigung Veranstaltung "Kinergie meets Vinophorie" am 07.10.2017 in Bad Bodendorf

 

14.08.2016

Die Vinophorie-Tour 2017 führte nach Kampanien in Süditalien; genau in die Region Avellion. Impressionen von dieser von Vinophorie organisierten Reise sind im Menü Events eingestellt.

 

12.08.2018

Vinophorie war erstmals auf dem 8. Sinziger Weinsommer aktiv vertreten.

 

28.07.2017

Gegründet wurde Vinophorie anlässlich unserer ersten öffentlichen Weinpräsentation auf dem 8. Sinziger Weinsommer am 28. und 29. Juli 2017. Wir schätzen uns glücklich, dass wir Weine von den befreundeten Weingütern Martin Sturm und Stefania Barbot präsentierten durften.

Das Weingut Sturm, gegründet 2010, aus Leutesdorfer (Mittelrhein) zeichnet sich aus durch seine breite Palette an Weißweinen. Anbauschwerpunkt ist hier der Riesling, aber auch Kerner - heute schon fast eine Rarität - werden hier mit tollen Ergebnissen von Martin Sturm an- und ausgebaut. Von ausgesprochen "schlank und trocken" bis hin zu fruchtig süßen Weinen reicht das Angebot. Herausheben wollen wir den Riesling "Ohm Johann" einen
sehr fruchtig und harmonisch feinherb ausgebauten Lagenwein mit Noten von Nektarinen und langem intensivem Abgang, einfach lecker. Martins Riesling Kabinett fruchtsüß „Steinbruch (2016) erhielt in der Falstaff Bewertung 90 Punkte.

Stefania Barbot ist ein ebenfalls 2010 gegründeten Weingut aus Paternopoli (Weinregion Taurasi) in Kampanien (50 km südöstlich von Neapel). Das Terrior mit vulkanischen mineralhaltigen Böden, reichlich Feuchtigkeit und die Höhenlage zwischen 300 und 500 Höhenmetern sind ein phantastischer Nährboden für die alte griechische Rebe Aglianico, die im Wesentlichen nur in Kampanien angebaut wird. Erminio vom Weingut Stefania Barbot versteht es, daraus einen phantastischen Rotwein zu formen. Selbst der ION, ausgebaut ausschließlich im Stahltank, ist schon eine Wucht: tief violett in der Farbe, tolles intensives Bouquet und mittellanger Abgang mit harmonischen Noten von schwarzen Johannis- und Brombeeren.